...
< 3. Eventtag am 10. Februar 2017 im hbw ConferenceCenter
02.02.2017 12:54 Alter: 2 yrs
Kategorie: Eventmanagement

Große Gala - Über die Erweiterung des Horizonts

Für den guten Zweck sammelte Schauspielerin Jutta Speidel Geld. Die mbw GmbH half bei der Organisation ihrer großen Spendengala.


… das Thema:
„Ach, ich bin so nah am Wasser gebaut“, sagt Jutta Speidel, Schauspielerin, und hält kurz inne. Es geht um die gemeinnützige Initiative Horizont e.V., die obdachlosen Frauen und Kindern ein Zuhause gibt. Ihre gemeinnützige Initiative. 20 Jahre ist es her, dass Speidel den Verein gegründet hat. Heute steht sie im langen Kleid auf der Bühne, um den Unterstützern und Wegbegleitern zu danken – und um ein neues Projekt anzustoßen: Sie sammelt Geld für ein zweites Horizont-Haus im Domagkpark im Münchner Norden, das das Leben von noch mehr Frauen und Kindern verändern soll. Vor 20 Jahren hätten ihr die Leute noch gesagt, sie sei verrückt, so ein Projekt anzufangen. „Lass dir von Menschen mit zu kleinem Horizont nicht erklären, was nicht geht", sagt sie heute zu ihrem Publikum.

… die Gäste:
… sind schick, gelöst, entspannt: Männer in Anzug und Smoking, Krawatte und Fliege. Frauen funkeln, die Kleider sind lang und kurz, schwingend und gewagt - es ist Freitagabend, alle sehen entspannt und fit aus, nicht wie an einem Freitagabend nach einer harten Arbeitswoche (und da hat selbst unser Organisationsteam von der mbw keinen Einfluss drauf).

… das Ambiente:
Es ist schummerig und warm, indirektes Licht scheint blau und orange. Das Blitzlicht gewittert im Foyer der Alten Kongresshalle, als die Promis kommen. Lange Tische mit weißen Tischdecken weisen im Saal zur Bühne. Es ist edel, klassisch, zeitlos.

… die Stimmung:
Es wird gelacht, tief und dröhnend, hoch und klar. Gläser klirren, Gespräche summen. „Die Atmosphäre ist total schön", haucht eine Frau im langen schwarzen Abendkleid ihrer Begleitung zu, bevor sie anstoßen. Männer in Smokings rufen der Bedienung "Fräulein!" hinterher, sie wollen ein Getränk.  Als Musiker aus der ganzen Welt auf der Bühne spielen, wird es still. Füße wippen, Köpfe nicken. Die Moderatoren Mareile Höppner und Frank Bethmann führen durch den Abend, erzählen Anekdoten und sammeln Geld ein. Die 400 geladenen Gäste lachen oder wedeln mit großen Scheinen und Checks: 100 Euro, 1.000 Euro, 10.000 Euro. „Ich will das Beste von Ihnen“, sagt Gastgeberin Speidel: „Ihr Geld und Ihre gute Laune.“ Beides bekommt sie zuhauf.

… das Team dahinter:
Schon vor dem offiziellen Beginn um 18 Uhr treffen die ersten Gäste ein. mbw-Eventmanagerin Iris bleibt cool, „ach, das ist kein Problem“, sagt sie. Ihr Team ist fertig und bereit. Es wird stressig an der Registratur, die Schlange länger, anmerken lassen sich das Iris und ihr Team nicht. Sie lächeln, beantworten Fragen, weisen in verschiedene Richtungen, irgendwie gleichzeitig und doch individuell für jeden einzelnen Gast. mbw-Kollegin Karina steht mit Headset und Klemmbrett unterm Arm im Foyer bereit, hat alles im Blick, die Augen überall, ein Lächeln für jeden. Gemeinsam haben die mbw-Eventmanagerinnen die Organisation der Gala für Horizont übernommen, der Großteil ihrer Arbeit ist eine Spende der mbw GmbH. „Es hätten gar nicht alle reingepasst, die gerne gekommen wären“, wird Speidel ein wenig später auf der Bühne sagen. „Nächstes Mal nehme ich einfach die Olympia-Halle!" – für unsere Eventmanagerinnen wäre auch das kein Problem.

Sie suchen einen kompetenten Partner, der Sie bei der Konzeption, Organisation und Durchführung Ihrer Gala unterstützt? Melden Sie sich gerne bei unseren Eventkollegen unter 089 55 178 -394 oder Sie teilen uns per Kontaktformular mit, wie wir Sie am besten für ein beratendes Gespräch erreichen.